• Sie sind hier:
  • hundetrends.de
  • Hunde zur Therapie und für Behinderte

Hunde zur Therapie und für Behinderte

Webkatalog rund um den Therapiehund

Der Hund hat ein feines Gespür und eine beruhigende Wirkung auf den Menschen. Über Geräusche, Berührungen und Blicke kann er seinem Gegenüber Vertrauen, Wärme und Zuneigung vermitteln. Der Vierbeiner erkennt schnell Signale und weiß diese zu deuten. Auf diese Weise kann er sich Zugang zur Seele des Menschen verschaffen.

Die oben genannten Eigenschaften erklären, warum sich der Hund nicht nur als Haustier und bester Freund des Menschen eignet, sondern auch für den Umgang mit sozial und körperlich schwachen Menschen. Für einsame, alte und kranke Menschen kann der Hund eine hilfreiche Stütze sein.

Ein ausgebildeter Therapiehund wird u.a. in den Bereichen Psychotherapie, Ergotherapie, Physiotherapie und Heilpädagogik eingesetzt. Seine Präsenz wirkt sich positiv auf Kommunikation, Wahrnehmung, Selbstsicherheit, Sozialverhalten, Motorik und Koordination des Patienten aus.

Sie wollen sich selbst von der heilenden Wirkung eines Therapiehundes überzeugen? Einem Bekannten dabei helfen, sein Leiden loszuwerden? Oder Ihren eigenen Hund zum Therapiehund ausbilden lassen? Hier finden Sie eine Auflistung von Ansprechpartnern.

Hunde im Netz - Neueste Einträge

  • petshoptoys

    Bei Petshoptoys finden Sie ein umfassendes Sortiment an Tierbedarf, Ti...

  • DoggyBed® - orthopädische Hundebetten

    Ein gesundes Hundebett auch für kleine Hunde: Die orthopädischen Hunde...

    Zum Eintrag

    44534 Lünen, Schützenstr. 32-34

  • Australian Silky Terrier

    Australian Silky Terrier Of Silky's Dream. Kontrollierte Australian Si...